Coaching ist für uns eine besondere Funktion der Beratertätigkeit und Unterstützung zu einem verändernden, persönlichen Entwicklungsprozess eines Menschen. In diesem Rahmen fördern wir unsere Klienten im Selbstmanagement und arbeite mit ihnen, um messbare Ergebnisse und Ziele zu erreichen. Für einen Coachingerfolg ist für uns das persönliche Verhältnis, der Rapport, zwischen Coach und Coachee besonders wichtig. Eine Coach/Coachee-Beziehung basiert immer auf den Prinzipien des Vertrauens und der gegenseitigen Wertschätzung als Mensch. Es ist uns wichtig, immer authentisch zu sein, Empathie zu leben und letztlich den Bedürfnissen für die Zielerreichung eines Coachees Rechnung zu tragen.

Wir verfolgen in der Coachingtätigkeit einen “Systemisch-Konstruktivistischen“ Ansatz, verstehen uns also als Begleiter/Berater unserer Klienten und wir begeben uns gemeinsam mit Ihnen auf die Reise, um sie in Ihrem Entwicklungsprozess zu unterstützen.

Die Einzigartigkeit eines jeden Menschen wird von uns respektiert, unterstützt und gefördert. So arbeiten wir jederzeit auf Augenhöhe mit ihnen und sehen uns letztlich als ressourcenorientierte Begleiter für ein eigenständiges Selbstmanagement.

Wir arbeiten mit den Methoden und den aktuellen Grundlagen der Coachingpraxis.

Job-Coaching; Work/Life Balance Coaching; Hypno-Coaching; Krisen-Coaching (Stressmanagement/Burnout, z.B.); ressourcen- und zielorientierte Coachingmethoden (Milton H. Erickson, u.a.)

 

Wir arbeiten immer zielorientiert!

Für uns ist die Zielorientierung unerlässlich für pragmatisch-wirkungsvolles Handeln. Nur wenn das Ziel spezifiziert wurde, können wir als Coaches unterscheiden, was zu diesem Ziel führt und was desorientierend wirken kann. Erst dann kann man zielführende Schritte und Wege auswählen und die benötigten Ressourcen bestimmen. Auch um zu wissen, wann die Arbeit beendet werden kann, benötigt man konkret definierte Ziele. Sie ermöglichen eine stringente Verhaltensorganisation und den ökonomischen Einsatz der Mittel. Ziele bestimmen also die Zusammenarbeit im Rahmen eines Coachings. Wenn Coachee und Coach bezüglich des Ziels ausdrücklich übereinstimmen, ist das ein Kontrakt, auf dem man sich bei gegenseitiger Abstim-mung von Erwartungen und Verhalten verlassen kann.

 

Ihr konkreter Nutzen:

In der Position eines Job-Coachs arbeiten wir interdisziplinär mit Ärzten, Psychiater und Psychologen, Sozialdienstbetreuer/-berater Anwälten und Versicherungsmitarbeiter) zusammen, um unseren Klienten die bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen. Unsere vielfältigen Kontakte und dichte Vernetzung zur Privatwirtschaft können wir dann nutzen, wenn die Stellensuche konkret wird.

Wir coachen Sie auf dem Weg zu Ihrer beruflichen Zukunft!

  • Unterstützung im Selbstmanagement, Förderung und Motivation zur Eigenaktivität und der Eigenverantwortung
  • Interview-Training, taktische und methodische Interview-Technik (auf Wunsch videounterstütztes Training)
  • Erarbeiten möglicher Berufsvarianten (Brainstorming) in angepasstem Arbeitsumfeld
  • Arbeitsmarktanalyse, Suchstrategie und Stellenmarketing
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche bei potentiellen Arbeitgebern
  • Auf Wunsch, die Begleitung des Klienten zu einem Vorstellungsgespräch
  • Entspannungsmethoden für Vorstellungsgespräche oder Assessments
  • Hypno-Coaching